Bestattung Sterzl  
 
  Bestattung Sterzl...wir organisieren Ihre Trauerfeier und begleiten Sie bei...  
 
   
 
 
     
 

Bestattungsarten


Ob eine Erd- oder Feuerbestattung durchgeführt wird, hängt davon ab, welche Verfügung der Verstorbene zu Lebzeiten getroffen hat. Wenn keine Entscheidung über die Art der Bestattung getroffen wurde, entscheiden die Angehörigen oder der Auftraggeber. Nach den Bestimmungen des Bestattungsgesetzes ist jeder Leichnam zu bestatten. Als Bestattungsarten sind die Erd- oder Feuerbestattung zulässig.

 

 

Erdbestattung

Die traditionelle Form der Bestattung ist die Erdbestattung. Dabei wird der Verstorbene im Sarg in einer Grabstelle auf dem Friedhof beigesetzt.
Särge »


Feuerbestattung

Die Feuerbestattung nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Hier wird der Verstorbene mit dem Sarg im Krematorium verbrannt. Die Menschenasche wird von der Holzasche und anderen Fremdteilen getrennt und in eine Urne gefüllt. Die Urne kann anschließend in einem Erdgrab oder in einer Urnennische beigesetzt werden.

Neuerdings gibt es auch die Möglichkeit die Asche in bestimmten Bereichen in einem Friedhof zu verstreuen.

Urnen »

 

 

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird die Urne im Meer beigesetzt (in Österreich nicht möglich)

 

 

Diamantbestattung

Erinnerungsdiamanten bestehen aus der Asche Verstorbener und entsprechen in der Natur vorkommenden Edelsteinen. Sie entstehen in einem mehrmonatigen, sehr komplizierten Prozess, bei dem die Asche des Verstorbenen unter hohem Druck und bei hoher Temperatur in einen Diamanten umgewandelt wird. Die Rohdiamanten werden in Handarbeit geschliffen und poliert. Verschiedene Schliffe sind möglich.

 

Wir sind für Sie da »

 
 

Bestattungsarten

 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 Wir sind für Sie da »